Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

100 Min. - Drama - Startdatum: 22.11.2019
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Petrunya ist 31 und hat studiert - und gehört zu den Verlierern in der unverhohlen patriarchalischen Gesellschaft Mazedoniens, in der moderne Frauen nichts zu melden haben. Wieder einmal hat sie einen Job nicht bekommen, der ohnehin weit unter ihrer Qualifikation gewesen wäre. Auf dem Nachhauseweg springt sie am Dreikönigstag in den eisigen Fluss, wo Männer gleichzeitig in einer alten Tradition nach einem Kruzifix tauchen, das allerdings Petrunya findet - und es gegen alle Anfeindungen verteidigt. 18 Jahre, nachdem sie im Panorama ihren ersten Kurzfilm, "Veta", vorgestellt hatte, kehrt Teona Strugar Mitevska auf die Berlinale zurück. Es ist ihre erste Einladung in den Wettbewerb eines der großen A-Festivals. "Gott existiert, ihr Name ist Petrunya" - so die Übersetzung des Titels - ist eine ätzende Satire, die kein gutes Haar an der mazedonischen Gesellschaft lässt und gleichzeitig eine junge Frau in den Mittelpunkt rückt, die die Zukunft des Landes in Händen hält.

Besetzung: Labina Mitevska, Zorica Nusheva

1
10,0 / 10
2

Bilder

  • 0008674
  • 0008208
  • 0004984
  • 0025298
  • 0024101

Trailer

Kommentare

Noch kein checkmovie.at Konto? jetzt registrieren